Business Metropole Ruhr









Chancen entwickeln

Chancen und Herausforderungen liegen im Ruhrgebiet bekanntlich dicht beieinander. Das gilt auch für den vielfältigen Immobilienmarkt. Die Heterogenität hat auch Vorteile: So entstehen trotz Flächenmangels immer wieder neue immobilienwirtschaftliche und städtebauliche Chancen. Der gewerbliche Immobilienmarkt der Metropole Ruhr hat deshalb insgesamt die Corona-Pandemie bisher robust überstanden. Der Umsatz der Büroflächen erreichte mit 559.753 qm einen historischen Höchststand. Die Spitzenmieten für Büros stiegen um 6,8 Prozent auf 19,00 Euro/qm, dies zeigen Ergebnisse unseres aktuellen, dreisprachigen Immobilienmarktberichtes Ruhr 2021. Die städtebaulichen Chancen im Ruhrgebiet stehen diese Woche auch in Cannes im Vordergrund. Auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM geht es in diesem Jahr um nachhaltigen urbanen Wandel. Die spannenden Quartiersentwicklungen aus Bochum, Essen und Duisburg dürfen da nicht fehlen. – Prof. Dr. Julia Frohne, Vorsitzende der Geschäftsführung der Business Metropole Ruhr GmbH





Neuigkeiten auf business.ruhr



#immobilienmarktberichtruhr

ÜBERDURCHSCHNITTLICH

Ruhrgebiet bleibt mit nun 17,3 Millionen qm zweitgrößter Büromarkt in Deutschlands und zeigt überdurchschnittliche Kaufkraft

Mehr ansehen



#therightplacetherighttime

ZUKUNFTSORIENTIERT

Metropole Ruhr präsentiert auf der MIPIM 2022 in Cannes neue Stadtquartiere und Projekte für urbanen Wandel

Mehr ansehen



Themen & Köpfe




#Innovationwall

In unserem Verbund gibt es derzeit 29 Technologie-, Gründer- und Innovationszentren. In dieser Dichte gibt es so etwas kaum woanders in Europa. Hier erhalten Sie exemplarische Einblicke in einige dieser Kraftorte für Gründer*innen in Bochum, Böhnen und Witten. Alle Zentren mit interaktiven Filteroptionen finden Sie auf unserer Website.








Gesagt, gezählt



Gesagt


„Wir bieten Raum für Veränderung – Veränderung zum Positiven. Denn das können wir in der Metropole Ruhr.“

Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM 2022


Thomas Kufen



Gezählt


„Die Industrie im Ruhrgebiet ist ein Pfeiler der Volkswirtschaft in Deutschland. In der Metropolregion Rhein-Ruhr wurden 2018 ca. 15 Prozent des deutschen und mehr als 70 Prozent des nordrhein-westfälischen BIP erwirtschaftet.“

Studie Transformation des Energiesystems in Modellregionen mithilfe von grünem Wasserstoff, Projektträger Jülich





Get connected auf Matchmaker.Ruhr





Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen. Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Business Metropole Ruhr GmbH
Am Thyssenhaus 1-3
45128 Essen
Deutschland

Bildnachweise: Innovationszentren JUDITH BÜTHE | fotografie + journalismus

Datenschutz | Impressum | Kontakt